Startseite Bauen, Wohnen & Leben Baugebiet "Am Großen Stein"

Erweiterung des Baugebiets

In sonniger Südhanglage, am Ortsrand Richtung Rötz, wurde das bisherige Baugebiet um 13 Parzellen erweitert.

Das erweiterte Baugebiet liegt in einer ruhigen Lage, ist nur wenige Gehminuten vom Ortszentrum entfernt und bietet einen schönen Blick über den Markt Stamsried. In der neu renovierten Kindertagesstätte werden zwölf Krippenplätze angeboten und die Wolfgang-Spießl-Grundschule sowie der Schlosspark mit Naturbad sind in unmittelbarer Nähe. Der Marktgemeinderat Stamsried hat den Verkaufspreis für die Erweiterung des Baugebiets "Am Großen Stein" festgelegt. So kann der Quadratmeter voll erschlossen ab 49 Euro erworben werden.

Für die Erweiterung des Baugebiets "Am Großen Stein" wird ein Bauzwang von fünf Jahren ab Zeitpunkt der Beurkundung bestimmt.

 

Für das Baugebiet "Am Großen Stein" wird kein Bauzwang bestimmt.

 

Bebauungsplan "Am Großen Stein"

Reservierungsplan zum Baugebiet "Am Großen Stein"

Bild vom Baugebiet

Stand der Reservierung: 28.06.2017


Stamsrieder Familienpass:

Mit dem Erwerb eines Grundstückes im Baugebiet "Am Großen Stein" werden vom Markt Stamsried folgende Leistungen gewährt:

  • Bis zum 31.12.2017 erhalten alle Käufer die Beurkundung des Kaufvertrages kostenlos.

  • Bis zum 31.12.2018 erhalten Familien, Lebenspartnerschaften und Alleinerziehende mit Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren die Beurkundung des Kaufvertrages kostenlos.

    Familienförderung: Für den Fall, dass eine Bebauung des Vertragsobjektes innerhalb von fünf Jahren, ab dem Beurkundungstermin gerechnet, mit mindestens einem Einfamilienwohnhaus erfolgt, gewährt der Verkäufer dem Käufer eine Minderung des Kaufpreises wie folgt:

  • Für das erstgeborene Kind des Käufers, sofern es bereits vorhanden ist oder innerhalb von fünf Jahren, ab dem Beurkundungstermin gerechnet, geboren wird, erhält der Käufer eine Kaufpreisminderung in Höhe von maximal 1.000, -- Euro;

  • Für alle weiteren Kinder des Käufers, auch sofern diese bereits vorhanden sind oder innerhalb von 5 Jahren, ab dem Beurkundungstermin gerechnet, geboren werden, erhält der Käufer eine weitere Kaufpreisminderung in Höhe von maximal 750,-- Euro je weiterem Kind.

  • Die vorstehenden Maximalbeträge werden gewährt, wenn der Käufer mit seinen förderwürdigen Kindern für einen Zeitraum von mindestens zehn Jahren (Förderfrist), ab Einzug gerechnet, das Vertragsobjekt bewohnt.

    Der Förderbetrag reduziert sich für jedes Jahr anteilig um 10% falls:

  • das jeweils förderwürdige Kind das zehnte Lebensjahr vor Ablauf der Förderfrist vollendet hat, oder

  • die Förderfrist von zehn Jahren, vom Bezug des Wohnhauses an gerechnet, abgelaufen ist, bevor das förderwürdige Kind das zehnte Lebensjahr vollendet hat.

    Die Marktgemeinde Stamsried als Verkäufer verpflichtet sich hiermit, bei Vorliegen der Fördervoraussetzungen dem Käufer dann auf seinen Antrag den entsprechenden Förderbetrag umgehend auszuzahlen. Eine Verzinsung erfolgt nicht.

    Erfolgt ein Wegzug innerhalb der Förderfrist, so ist der Käufer verpflichtet, die ihm gewährte Förderung an die Marktgemeinde Stamsried anteilig zurückzuzahlen.

    Für die unrichtige Wiedergabe von Zahlen und für Druckfehler wird keine Gewähr übernommen; Preise vorbehaltlich von Änderungen. Die Zahlung erfolgt als freiwillige Leistung der Marktgemeinde Stamsried ohne Anerkennung einer Rechtspflicht. Aus der Zahlung können für die Zukunft keinerlei Rechte hergeleitet werden. Bauplätze werden nach Eingang des Kaufantrages zugeteilt.

Bauzwang Erweiterung BG „Am Großen Stein":
Für die Erweiterung des Baugebiets "Am Großen Stein" wird ein Bauzwang bestimmt. Die Grundstücksbesitzer verpflichten sich innerhalb von fünf Jahren ab Zeitpunkt der Beurkundung, die Bauparzelle mit einem Wohngebäude zu bebauen.